Wordpress Login URL ändern

WordPress Login URL ändern via Plugin – so geht’s!

Du willst die WordPress Login URL ändern? Wir zeigen dir im folgenden Artikel, wie du es am schnellsten anpassen kannst. Los geht’s.

Standardmäßig findest du deine Login-Seite für das WordPress-Dashboard unter der URL-Adresse „www.deine-domain.de/wp-login.php” oder „www.deine-domain.de/wp-admin”. Warum du diese Standard URL zu deiner Webseite verändern solltest und wie das in nur wenigen Minuten funktioniert, kannst du hier erfahren:

Darum solltest du deine WordPress Login URL ändern:

Wie so oft geht es auch hier wieder um Sicherheit. Verwendest du die gegebene WordPress Login URL, machst du es potentiellen Hackern unnötig einfach in dein System zu gelangen. Nach der WordPress Installation ist erstmal immer die gleiche Login URL eingestellt. Es gibt Bots, die systematisch Seiten mit der standardisierten WordPress Login URL ausfindig machen und angreifen können. Dabei werden vor allem URLs abgefragt, die “wp-login” oder “wp-admin” enthalten. Diese Hackerangriffe können dabei das Erreichen deiner WordPress Website unnötig erschweren und den Server überlasten. Änderst du deine WordPress Login URL, kannst du diesen Angriffen vorbeugen. Richte also in nur wenigen Schritten deine Wunsch URL für den Login ein und deine WordPress Website wird wieder ein Stück sicherer.

Wie ändere ich die WordPress Login URL?

Der einfachste Weg, um die WordPress Login-URL zu verändern, führt über ein Plugin. Hier kannst du zum Beispiel das Plugin „WPS Hide Login“ verwenden. Installiere und aktiviere das Plugin über den gewohnten Weg und schon kannst du ganz schnell deine WordPress Login URL verändern.

Konfiguriere das Plugin in nur 2 Schritten:

  1. Sobald das Plugin aktiviert ist, kannst du auf „Settings“ klicken. Hier wirst du automatisch zu den Einstellungen weitergeleitet und kannst deine URL umbenennen.
  2. In das hintere Feld kannst du jetzt den neuen Namen für deine Login URL eingeben. Wähle am besten einen einfachen Namen, den du dir gut merken kannst, damit du später keine Probleme hast, auf deine Login Maske zu kommen und dann musst du die Änderung durch „Speichern“ bestätigen.

Tipp: Vermeide das Wort „Login“, denn auch das finden mögliche Angreifer sehr einfach.

Nachdem du so deine URL ganz einfach von wp-login oder wp-admin zu einem Namen deiner Wahl geändert hast, ist die Sicherheit deiner Seite wieder ein Stück besser geworden.

Über die geänderte URL findest du weiterhin die bekannte WordPress Login-Seite. Hier kannst du dich wie gewohnt mit deinem Passwort und dem Benutzernamen anmelden.

Es gibt auch die Möglichkeit, den Namen deiner WordPress URL für den Login über einen Code anzupassen. Von dieser Möglichkeit raten wir dir allerdings ab. Auch wenn Codieren immer eine Möglichkeit bietet, mehr über das CMS zu lernen und oft auch Serverspeicher spart, gibt es in diesem Fall zu viele Schwierigkeiten. Ein Plugin ist hier also die einfachste und sicherste Lösung für dich.

Unser Fazit:

Das Ändern deiner Login URL ist in WordPress in kürzester Zeit erledigt. Ist das Plugin einmal heruntergeladen, stellst du in kürzester Zeit den Namen deiner Login URL um und verbesserst so die Sicherheit deiner WordPress Seite. Außerdem bietet dir die Änderung die Möglichkeit, auch deine Login-Seite ein klein wenig mehr zu personalisieren. Denk dran, dass du nachdem du die URL geändert hast, nur noch über die neue Login URL die Seite erreichen kannst.

Wie können wir dir helfen?

Du hast noch weitere Fragen zum Ändern deiner Login URL oder benötigst unseren Support im Bereich WordPress? Dann bist du bei Digital Leap genau richtig. Weitere Tipps zu WordPress findest du in unserem Blog.

Als WordPress Agentur sind wir Experten im Bereich der WordPress Programmierung und bieten unsere Dienstleistungen und Support sowohl für Endkunden als auch Kreativ-Agenturen und Designer an.

Schreibe uns einfach eine E-Mail oder ruf uns doch einfach an. Wir freuen uns auf dich.